CDU Osterholz wählt neuen Vorstand


Neuer Vorstand der CDU Osterholz gewählt
Die CDU Osterholz hat einen neuen Vorstand gewählt. Auf der Hauptversammlung wurde der 48 Jahre alte Bürgerschaftsabgeordnete Claas Rohmeyer als Vorsitzender
bestätigt. Stellvertretende Vorsitzende sind Klaus Peter Sporleder, der im Amt wiedergewählt wurde und Heidrun Bärbel Wedler, die neu ins Amt gewählt worden ist.


Als Beisitzer gehören dem Vorstand außerdem Vincent Barth, Arnold Conreder, Günter Hohn, Ursula Hohn, Ingrid Kirschenlohr, Jörn Krauskopf, Ria Pleister, Brigitte Sauer, Lutz Scheel, Ulrich Schlüter und Claus Wedler an. Brigitte Sauer hat außerdem die
Aufgabe der Mitgliederbeauftragten der Osterholzer CDU übernommen.
Die Mitglieder der CDU Osterholz fordern Senat und Bremer Stadtreinigung auf, unverzüglich einen Ersatz für die am Weserpark geschlossene Recyclingstation im Bereich des dortigen Gewerbegebietes zu schaffen. Konkrete stadteigene Standorte an
Krietes Park und der Julius-Faucher-Straße haben die CDU-Mitglieder nach der Beratung der CDU-Beiratsfraktion Osterholz für die weiteren Beratungen des Beirats
Osterholz vorgeschlagen.
Außerdem diskutierte die Hauptversammlung über die Zukunft des Klinikums Bremen-Ost KBO. Für den im März anstehenden CDU-Kreisparteitag Bremen wurde ein Antrag
beraten, dessen Kern der Erhalt des KBO im Rahmen einer Medizinstrategie der Gesundheit Nord GENO ist. Für die Bevölkerung im Bremer Osten ist nach klarer
Auffassung der CDU die Notfallversorgung durch Notarztwagen und Intensivstation von herausragender Bedeutung.

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!

Veranstaltungen im Kreisverband

Do 16
Mi 29

Stammtisch der CDU Hemelingen

29. April @ 19:00
Mai 14