PM: Osterholz braucht eine Recyclingstation!


CDU Bremen-Stadt:  Osterholz braucht eine Recyclingstation

Eckhoff: „Mülltourismus in der Stadt muss verhindert werden“

 

Die CDU im Kreisverband Bremen-Stadt kritisiert die alternativlose Schließung der Recyclingstation am Weserpark scharf.

„Bürgermeisterin Schaefer von den Grünen hat hier das Kind mit dem Bade ausgeschüttet. Die Menschen in Osterholz und vor allem der Kuhkampsiedlung brauchen eine praktikable Lösung für ihren Müll, besonders ihren Grünschnitt. Eine Fahrt nach Oberneuland oder Hastedt ist keine sinnvolle Alternative,“ so Jens Eckhoff, Vorsitzender der CDU Bremen-Stadt.

„Die Rekommunalisierung der Müllabfuhr frisst nun ihre Kinder. Das Problem sind hierbei nicht die Einhaltung von Arbeits- und Sicherheitsvorschriften, sondern das planlose Agieren des damals Rot-Grünen und nun Rot-Grün-Roten Senats. Der Senat hat keine Idee und keinen Plan, wie er die Recyclingstationen in Bremen organisieren will. Die Recyclingstation am Weserpark ist das erste Opfer hiervon,“ so Jens Eckhoff weiter.

„Wir fordern die schnelle Umsetzung eines alternativen Standorts in der Umgebung des Weserparks. Spätestens im Frühjahr müssen die Menschen wieder vor Ort ihre Gartenabfälle loswerden können. Ein Mülltourismus quer durch die Stadt muss verhindert werden!“ so Jens Eckhoff abschließend.

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!

Veranstaltungen im Kreisverband

Mi 30

Stammtisch der CDU Hemelingen

30. September @ 19:00
Okt 22

Bürgergespräch mit der CDU Vahr

22. Oktober @ 19:00
Nov 12

Bürgergespräch mit der CDU Vahr

12. November @ 19:00